Vaccine Prep (ATA)

Vaccine Prep ist eine vielversprechende Immuntherapie, die darauf abzielt, die Funktion spezifischer Immunzellen zur Erkennung und Zerstörung von Krebszellen zu aktivieren oder zu steigern. Diese Tumor-Antigen-Therapie nutzt zelluläre Fragmente von absterbenden zirkulierenden Tumorzellen (CTCs), wie Zellmembranen, intrazelluläre Organellen, Mitochondrien sowie zelluläre RNA und DNA, um die Entwicklung von dendritischen Zellen zu stimulieren.

Antigen-Therapie bei Krebs

Die absterbenden CTCs geben bei Vaccine Prep wichtige molekulare Signale ab, die von dendritischen Zellen erkannt werden können. Dendritische Zellen spielen eine entscheidende Rolle im Immunsystem, da sie in der Lage sind, Antigene von fremden oder krankhaft veränderten Zellen zu präsentieren. Durch die Aufnahme der zellulären Fragmente der absterbenden CTCs können dendritische Zellen spezifische Antigene präsentieren, die von anderen Immunzellen, wie T-Zellen, erkannt werden können.

Die aktivierten dendritischen Zellen initiieren daraufhin eine spezifische Immunantwort gegen die Krebszellen, indem sie die T-Zellen aktivieren und zu einer gezielten Zerstörung der Krebszellen anleiten. Dieser Prozess ermöglicht es dem Immunsystem, effektiver gegen den Krebs vorzugehen und eine gezielte Krebsbekämpfung zu unterstützen.

Die Vaccine Prep (ATA) von RGCC wird von kooperierenden Ärzt:innen unseres Netzwerks in Form von 6 Einzeldosen als intravenöse oder subkutane Injektion im Abstand von 7 Tagen über 9 Wochen (einschließlich einer 3-wöchigen Ruhephase) verabreicht.

Vorteile der Therapie mit Tumor-Antigen

  • Es handelt sich nicht um eine Gentherapie
  • Enthält keine genotoxischen (Chemo-)Medikamente und ist auch nicht mit diesen verbunden
  • Ziel: Zerstörung vorhandener Krebszellen und Förderung der Entwicklung einer langfristigen Immunität gegenüber den Krebszellen
  • Für solide Tumore
  • Gut geeignet für Krebserkrankungen im Frühstadium und für Patient:innen, die keine herkömmlichen Chemo- oder Strahlentherapien erhalten haben

Kontraindikationen

Bei folgenden medizinische Umständen, Symptomen oder Voraussetzungen sollte die Therapie nicht zum Einsatz kommen:

  • Aktive Autoimmunerkrankung
  • Kürzliche Bluttransfusion
  • Aktive Infektionen
  • Starke Entzündungen
  • Kachexie
  • Schwangerschaft
  • Immunsuppressions­therapie
  • Kürzliche oder gleichzeitige Chemotherapie oder Bestrahlung
  • Radioaktive Seed-Therapie
  • Gamma-Delta-T-Zell-Therapie
  • Kinder unter 18 Jahren

Krebsarten, die NICHT auf diese Therapie ansprechen:

  • Hämatologische (Blut-)Krebsarten
  • ZNS-Krebs
  • Hodenkrebs
  • Kompartimentierte Krebsarten

Sie möchten mittels eines Bluttests eine frühzeitige Krebs-Diagnose, eine Analyse der Erkrankung oder ein Therapie-Monitoring durchführen lassen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

RGCC Therapieansätze

Im Bereich der Krebsforschung und Krebstherapie sind wir ein führendes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer diagnostischer Methoden und Therapien zur Bekämpfung von Krebserkrankungen spezialisiert hat. Seit unserer Gründung im Jahr 2004 haben wir unsere wegweisenden Verfahren weltweit in Laboren, Kliniken und bei Ärzten und Ärztinnen etabliert. Unsere breite Palette von Krebs-Bluttests ermöglicht eine kontinuierliche Erweiterung der Möglichkeiten zur frühzeitigen Diagnose und Behandlung verschiedenster Krebsarten. Unser Hauptanliegen ist es, die personalisierten Krebstherapien von Patient:innen zu fördern und ihnen dadurch die bestmögliche Behandlung und Lebensqualität zu bieten. Sie haben Fragen als Patient oder Patientin zu Vaccine Prep oder anderen Therapien von RGCC? Sie wünschen sich die Aufnahme in unser Ärzte- und Labor-Netzwerk? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.